Hofwiesenpark

zurück zur Übersicht


Der Hofwiesenpark, in dem Sie sich gerade befinden, trennt große Teile der Innenstadt Geras vom Stadtteil Untermhaus. Benannt ist der Park nach den Hofwiesen der Landesherren, deren Residenz sich oberhalb auf dem Berg befand. Bis in die 1920er Jahre befand sich hier eine große Rasenfläche. Der heute circa 30 Hektar große Park erfuhr als eines der Veranstaltungsareale der Bundesgartenschau 2007 eine enorme Aufwertung, die den Geraern und ihren Besuchern über dieses Ereignis hinaus einen wunderschönen Stadtpark beschert. Viele speziell für die Bundesgarten-schau gestaltete Anlagen blieben der Stadt erhalten und machen sie zu einem Besuchermagnet und das nicht nur durch sommerliche Open Air-Veranstaltungen und Stadtfeste.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und des Gera Tourismus e.V.. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

10
Hofwiesenpark

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

08142 66999 28 + 10

Mit freundlicher Unterstützung von